Deutsche Leichtathletik- Juniorenmeisterschaften

Leichtathletik

Luisa Neumann vom TV Reisen konnte zum Saisonhöhepunkt bei den deutschen
Leichtathletikmeisterschaften der U23 in Bochum ihre beste Leistung abrufen. Im 400m
–Vorlauf steigerte sie ihre persönliche Bestzeit um fast eine Sekunde auf 55,64 s und zog
damit in den Endlauf ein. Diesen beendete Luisa Neumann bei starker Konkurrenz auf Platz 8
ohne allerdings ihre Zeit nochmals verbessern zu können.
Für die 21-jährige Athletin des TV Reisen ist diese Leistung, nach ihrem Studienaufenthalt bis
September 2021 in den USA, ein gelungener Neustart bei deutschen Meisterschaften.
Außerdem ihr bisher größter Erfolg bei den Frauen auf nationaler Ebene.
Das stabile Leistungsvermögen von Luisa Neumann in dieser Saison lässt weitere
Leistungssteigerungen im nächsten Jahr erwarten. Außerdem wird sie dann auch die 400m-
Hürden laufen.

Vorheriger Beitrag
Der TVR Sprintnachwuchs beim Speedy-Cup
Nächster Beitrag
Vier Titel bei Kreis-Mehrkampfmeisterschaften für die Leichtathleten vom TV Reisen