Gute Ergebnisse bei den hessischen Leichtathletikmeisterschaften

Leichtathletik

Mit Laura Bielevelt und Jan Eck (TV Reisen) sowie Marit Meyenborg( TG Rimbach) nahmen 3 Athleten aus der gemeinsamen Trainingsgruppe Reisen-Rimbach an den hessischen Meisterschaften teil.

Bei den Meisterschaften der Jugenklasse U20 zeigte Marit Meyenborg trotz urlaubsbedingter nicht optimaler Wettkampfvorbereitung eine solide Leistung im 100m-Sprint  (6. Platz  mit 12,97s ) und im Weitsprung (5. Platz mit 5,35 m) ohne aber in den Bereich ihrer Bestleistungen zu kommen.

Laura Bielevelt nutzte die hessischen Meisterschaften der U 20 in erster Linie als Testwettkampf in 3 Disziplinen für die hessischen Siebenkampfmeisterschaften.

Dabei überzeugte sie mit Platz 7 im Weitsprung, Platz 4 im Speerwurf und Platz 2 im 100m-Hürdensprint.

Eine Woche später bei den hessischen Meisterschaften der Frauen und Männer  in Friedberg starteten beide Athletinnen eine Klasse höher um nochmals in 3 Disziplinen für die hessischen Siebenkampfmeisterschaften zu testen.

Marit Meyenborg zeigte sich  gegenüber der Vorwoche etwas verbessert und stellte im Speerwurf eine neue persönliche Bestweite auf. Auch der Weitsprung war mit 5,35 m ok. Allerdings hatte sie 3  bessere, aber leicht übertretene Versuche, wobei der 6. Versuch im Bereich von 5,60m war und bei Gültigkeit die Bronzemedaille bedeutet hätte. 

So belegte sie  den etwas undankbaren 4.Platz

Laura Bielevelt wartete im Weitsprung  mit einer konstanten Leistung  auf und erreichte Platz 7.

Beide Athletinnen gehen gut vorbereitet in den Siebenkampf bei den hessischen Meisterschaften am nächsten Wochenende im Darmstadt und haben dort Medaillenchancen.

Am Start bei den Männern war auch Jan Eck, der allerdings bedingt durch eine Ellenbogenverletzung nicht im Speerwurf starten konnte und  deshalb im Weitsprung

Foto von links nach rechts : Laura Bielevelt, Jan Eck, Marit Meyenborg.

Vorheriger Beitrag
Kreismeisterschaften Kinderleichtathletik
Nächster Beitrag
Leichtathletikkreismeisterschaften in Lorsch und Viernheim
Menü