Wettkampf im Juli in Rimbach 2021

Erster Trainingswettkampf für junge Leichtathleten des TV Reisen

Leichtathletik

Bevor es in die Sommerferien für die Leichtathleten des TV Reisen ging, trafen sich rund 35 Sportler-innen im Rimbacher Stadion, um nach einer zweijährigen Wettkampfpause zusammen mit den Sporter-innen der TG Rimbach gemeinsam einen Trainingswettkampf als ersten, kleinen Test durchzuführen.

Die Jahrgänge W/M9 bis W/M14 traten im Dreikampf, Hochsprung und 800m-Lauf an.

Bei den Jüngsten gelang Eva Kellner in der Altersgruppe W9 ein sehr guter 2. Platz im Dreikampf in den Disziplinen Sprint (50m: 9,0sec), Weit (3,22m), Ball (20,5). Die Plätze 3 bis 5 belegten Frida Beckmann (9,2sec, 2,56m, 14m), Romy Gutruf (10,2sec, 2,59m, 13m) und Leyan Seyfeddin (11,2sec, 2,42m,14,5m) vom TVR.

Vier Jungen des TVR in der Altersgruppe M9 erreichten mit Leo Stevens, Julian Babist, Alp Inceoglu und Paul Rasenat die Plätze 1 bis 4. Hierbei schaffte der Erstplatzierte Leo Stevens beachtliche Ergebnisse im Sprint (8,7sec) und Wurf (26 m) wie auch Julian Babist, Rang 2, im Wurf (24,5m) und Weitsprung (3,02m).

Ebenfalls den 1. Platz erreichte Marissa Altmann, W10, mit 8,8sec im Sprint, 3,25m im Weitsprung und 15m im Wurf, gefolgt von Anastasia Lieb auf Platz 2 (9,7sec, 2,69m, 10,5m) in ihrem ersten Wettkampf.

In der Altersgruppe W12 schaffte Anna Kellner den 1. Platz im Dreikampf (75min 11,6sec, Weit 3,22m, Ball 30,5m) und Tasnim Alshekh den 4. Platz (13,1sec, 2,93m, 20,5m).

Johanna Granzner, W13, war ein passabler 2. Platz für den Saisonbeginn gelungen in den Disziplinen 75m (11,6sec, Weit 3,70m, Ball 28m).

Bei den Jungen waren Florian Ullmann, M11 (8,5sec, 3,54m,15m) und Fynn Dewald, M10, (11,8sec,2,19m,11,5m) Einzelkämpfer in ihrer Altersgruppe.

Finn Sauer, M12, erreichte mit 12,6sec im 75m-Sprint, 3,55m im Weitsprung und gute 28m im Ballwurf den 3. Platz.

Bei der Stadionrunde, 400m, schaffte Eva Kellner wiederum den 2. Platz in erkämpften 1:26sec und die Plätze 3 bis 5 ebenfalls Frida Beckmann(1:35sec), Romy Gutruf(1:47sec), Leyan Seyfeddin(1:52sec).

Bei den Jungen waren die 400m eine ganz knappe Entscheidung zwischen Julian Babist, Platz 1 in 1:28sec, Leo Stevens Platz 2 (1:29sec), Alp Inceoglu Platz 3 (1:30sec), Paul Rasenat Platz 4 (1:31sec).

Im ihrem ersten 600m-Lauf in einer guten Zeit von 2:23sec gelang Marisa Altmann ebenso Rang 2 und Anastasia Lieb (2:49sec.) Rang 3.

Die 800m liefen Anna Kellner in 2:59sec und Johanna Granzner in 3:12sec und erreichten damit beide jeweils in ihrer Altersklasse den 2. Rang.

Mit diesem gelungenen Einstieg in eine nur kurze Wettkampfsaison 2021, die im September noch die Kreismeisterschaften in Viernheim und die Mannschaftsmeisterschaften der Kinderleichtathletik in Lampertheim beinhalten wird, sind Sportler-innen, Trainer-innen und Eltern insoweit zufrieden und hoffen auf einen guten Verlauf der verbleibenden Saison.

Rimbach 2021
Vorheriger Beitrag
Newsletter vom 25. Juli
Nächster Beitrag
Neuer Vorstand des TV Reisen schaut mit Zuversicht auf die nächste Zeit
Menü