Hessische Mehrkampfmeisterschaften in Darmstadt

Vom TV Reisen nahm Laura Bielevelt am Siebenkampf der WU18 und Nicolas Heiß am Fünfkampf der MU20 teil.

Nicolas Heiß nahm erstmals an hessischen Meisterschaften teil und es war für ihn in erster Linie ein Test für die südhessischen Fünfkampfmeisterschaften am 14.9 in Viernheim. Nicolas Heiß machte einen soliden Wettkampf mit noch einigen Leistungsreserven und konnte letztendlich unter 7 Teilnehmern Platz 6. belegen.

Laura Bielevelt startete mit weiteren 18 Teilnehmerinnen  im Siebenkampf der WU18. Nachdem sie 2018 in ihrem ersten Jahr bei der WU 18 noch mit Platz 17 abschloss, strebte sie dieses Jahr eine Platzierung unter den besten 8 an. Im 100 Hürdenlauf gelang ihr mit 16,29 s ein befriedigender Auftakt und auch im Hochsprung stellte sie mit 1,44m ihre diesjährige Bestleistung auf. Im Kugelstoßen blieb Laura Bielevelt mit 9,45 etwas unter ihren Möglichkeiten und hatte dann noch Pech, dass in ihrem 100m-Lauf leider ein Gegenwind von 1,9m eine persönliche Bestzeit verhinderte. Trotzdem lag sie nach dem ersten Tag bereits auf Platz 6.

Am 2. Tag stand als erste Disziplin der Weitsprung auf dem Programm. Normalerweise eine gute Disziplin von Laura, aber leider wollte der Anlauf nicht so funktionieren und schließlich musste sie sich mit mäßigen 4,58 cm begnügen. Im Speerwurf deutete sie dann wieder mit 3 gleichmäßigen Würfen ihr Potential an und mit ihrer besten Weite von 29,51 m konnte Laura Bielevelt sich auf Platz 5 vorarbeiten. Der Rückstand auf Platz 4 war vor dem 800 m Lauf groß, aber Laura zeigte einen starken Lauf und mit ihrer Zeit von 2:41 Minuten konnte sie sich im Gesamtergebnis des Siebenkampfs noch auf den ausgezeichneten 4. Platz vorzuarbeiten. Diese Platzierung ist dann auch das beste Ergebnis von Laura bei hessischen Meisterschaften.

Für die Leichtathleten des TV Reisen stehen zum Abschluss der Sommersaison noch die Kreis-und Südhessischem Mehrkampfmeisterschaften verschiedener Altersklassen (14.9.2019, Viernheim) sowie die Kinderleichtathletikkreismeisterschaften für die jüngsten Athletinnen und Athleten (11-6 Jahre) am 21.9.2019 in Lorsch auf dem Wettkampfprogramm.

Güner Gross

Menü